Persönliche Bestzeit in der Fränkischen

3:44:21 was für eine Zeit. Mehr als 4 min schneller als in Wien. Und das in den Hügeln der Fränkischen Schweiz. Naja 284 Höhenmeter sind jetzt nicht gerade Gebirge, aber es waren schon ein paar knackige Rampen dabei. Jedenfalls hats wieder Spaß gemacht, auch wenns diesmal ab km 30 wirklich weh getan hat. Sonst ist der Fränkische Schweiz Marathon echt eine Empfehlung. Landschaftlich wunderschön, und bei knapp über 300 Marathonläufern eine sehr familiäre Atmosphäre. Ein Dank hier auch nochmal an den Herrn Tom, der mir bei km 14 meine zweite Flasche gereicht hat und an alle anderen die an der Strecke gestanden sind und mich angefeuert haben.

Hier die Daten: 42,195 km 3:44:21 (5:19 min/km 11,31 km/h) Durchschn HF: 152 bpm TE: 5,0
Hier noch der Link zu offiziellen Timing: Mika Timing
SportyPal

Hier noch meine Herzfrequenzdaten während des Marathons

Und hier noch mein Speed als Diagramm

2 Kommentare

  1. Tom
    Tom um | | Antworten

    Nochmal meinen herzlichen Glühstrumpf zu deiner Bestzeit!
    … Und nix zu danken, wg der Flasche is ja wohl selbstverständlich!
    Schad dass wir’s Net zum Zieleinlauf geschafft Ham!:(
    Hauptsach Dei Leut Ham was gesehen!
    Gruß Tom

  2. Anonymous
    Anonymous um | | Antworten

    Alle Achtung!
    Gratulation zu diesem Ergebnis!
    Weiter so…

    Andi D

Kommentar verfassen