Geburtstagslauf

Zum zweiten Mal rief Basti anläßlich seines Geburtstags zum Traillauf in die Prein. Das Wetter war etwas besser als im letzten Jahr, die Schneemengen hielten sich in Grenzen und so starteten wir um 9:00 Uhr frohgemut Richtung Sonnleiten um via Holzknechtsteig das Preinerwand Kreuz zu erklimmen. Die ersten 500 Höhenmeter ging es über teilweise recht steile Waldwege hinauf zum Einstieg des Holzknechtsteigs. Und hier begann der Spaß erst richtig. Vor uns lagen rund 400 Höhenmeter auf losem Geröll. Wahnsinn war das anstrengend. Ohne Stöcke wäre hier ein vorankommen vermutlich nur auf allen vieren möglich gewesen. Und so wühlten wir uns langsam aber stetig nach oben um dann auf den letzten rund 150 Höhenmetern hinauf zum Kreuz wieder festen Boden unter den Füßen zu haben. Das Wetter wurde langsam schlechter, der Schneefall stärker, aber nichts was uns groß aufhalten konnte. Nach einem kurzen Gipfel Selfie ging es wieder hinab Richtung Neue Seehütte und von dort aus über den Göbl-Kühn Steig hinunter zur Grießleiten. Außer uns waren bei diesem Wetter nur noch Gemsen unterwegs, ein Rudel von gut 30 Tieren querte unseren Weg am Langermann Graben und auch sonst sah man immer wieder Grüppchen von 5-7 Tieren. Immer wieder sehr beeindruckend diese Tiere so nah zu beobachten. Vor allem ihre Kletter- und Downhill-Fähigkeiten. Könnte man glatt neidisch werden.
Bei uns kam eine herrliche Runde mit rund 1200 Höhenmetern heraus. Ein toller Geburtstagslauf und ein super Start in die Trailsaison 2016.

Hier die Daten von heute: 17,1 km 2:58:15 (10:24 min/km 5,8 km/h)

Und hier noch ein paar Impressionen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.