Doppeltraining, erster Teil

Heute waren 2 Einheiten angesagt. Nicht weils der Trainingsplan verlangt, sondern weil ich selbst ein bisschen was von den verpassten 25 km vom Sonntag nachholen wollte. Die erste Runde war etwas schneller, dafür etwas kürzer. Gute Bedingungen, angenehm kühl, etwas Wind und ein Schlosspark voller BI-Runners. Namentlich Jasmin, Jacque, Albin, Gerhard und Siggi. Meine Leistung kann sich auch sehen lassen. Die Grundlage ist mal da, jetzt müssen wir nur noch am Speed arbeiten.

Hier die Daten von heute: 10,29 km 51:38 (5:01 min/km 11,96 km/h) Ø HF: 128 bpm TE: 2,9

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.