#Runforboston

Auch wenn es heute nur ein Lauf auf dem Laufband war möchte ich doch ein paar Zeilen schreiben. Heute ist es ein Jahr her, dass ein feiger Anschlag beim Boston Marathon die (Lauf)Welt erschütterte. Ich hab mir damals recht bald ein T-Shirt gekauft, von Adidas mit der Aufschrift „Boston stands as one“. Ich habe das Shirt oft an, auch vor und nach Laufveranstaltungen aber auch im normalen Leben abseits des Laufsports. Lasst uns alle ab und zu an die Opfer denken, nicht nur an die, die gestorben sind sondern auch an die die schwer verletzt wurden und noch heute mit den Folgen zu kämpfen haben. Lasst uns alle ein paar unserer vielen Kilometer, die wir im Jahr laufen, den Opfern des Anschlags auf den Boston Marathon 2013 widmen. Meine 20 heute jedenfalls bin ich im Gedenken an die Boston Opfer gelaufen. In diesem Sinne:

Run for Boston

Hier die Daten von heute: 20,0 km 1:50:25 (5:31 min/km 10,9 km/h) Ø HF: 120 bpm

Kommentar verfassen