Meine Trainingswoche

Hier mal wieder eine Wochen-Zusammenfassung weil ich keine Zeit hatte alles einzeln aufzuschreiben.

Nach dem ersten Marathon des Jahres war der Sonntag eigentlich ein lockerer.

Hier die Daten von Sonntag: 12,22 km 1:01:31 (5:02 min/km 11,9 km/h) Ø HF: 121 bpm

Nach einem Ruhetag am Montag waren am Dienstag wieder Intervalle angesagt. Aber nicht die normalen flachen 400er, nein. Diesmal habe ich mir eine körperliche wie auch eine mentale Trainingseinheit auferlegt. 12 x 450m Bergläufe. ca 40 Höhenmeter pro Runde. Krasse Nummer. Das mir dabei auch noch meine Adidas Jacke gestohlen wurde muss ich wohl unter „selber schuld“ abhaken. 🙁 Trotzdem Schade.

Hier die Daten von Dienstag: 14,74 km 1:22:48 (5:37 min/km 10,7 km/h) Ø HF: 123 bpm

Der schnellere Lauf am Mittwoch war dann schon etwas fordernd. Ich hatte noch ziemlich Muskelkater vom Berg, aber der verflog schnell als ich erst einmal warm war. Auf der 13 km Runde war ich wieder einmal 1 sec/km schneller als die Woche zuvor. Läuft also alles.

Hier die Daten von Mittwoch: 13,02 km 1:00:27 (4:39 min/km 12,9 km/h) Ø HF: 128 bpm

Den Freitag nutzte ich für eine schöne lockere Runde mit Markus. Ein toller Start ins Wochenende.

Hier die Daten von Freitag: 13,01 km 1.05:50 (5:04 min/km 11,9 km/h) Ø HF: 120 bpm

Am Samstag wollte mein Trainingsplan eigentlich Intervalle von mir. Aber so richtig konnte ich mich net motivieren für 8x1km. Also habe ich einen kleinen aber schnellen Tempodauerlauf absolviert. Der Speed, den ich im Moment hinlege ist schon wirklich sehr in Ordnung. Damit bin ich schon zufrieden.

Hier die Daten von Samstag: 12,40 km 52:03 (4:12 min/km 14,3 km/h) Ø HF: 144 bpm

Und zum Abschluss der Woche bat der Herr Weltpräsident um Begleitung bei einem Longjog, den wir so auch noch nicht gemacht haben. Von der Kettenbrückengasse nach Schönbrunn, über den Wienfluss in den Lainzer Tiergarten, wo sich unserer Wege dann trennten und für mich dann über die Hubertuswarte wieder nach Hause. Das Wetter war, sagen wir mal: Winterlich. Unsere Laune war gut und so haben wir es durchgezogen. Schön wars.

Hier die Daten von Sonntag: 29,26 km 2:51:07 (5:51 min/km 10,3 km/h) Ø HF: 116 bpm

Kommentar verfassen