Manchmal kommt es anders…

Am Freitag war ich ja noch voller Tatendrang was meine beiden Einheiten am WE anging. An Training war aber wegen einem fiesen Magen-Darm-Virus nicht zu denken. Heute war ich wieder einigermaßen fit, dachte ich. Aber schon beim Einlaufen merkte ich dass heute nicht besonders viel gehen wird. Ich fühlte mich immer noch müde und schlapp. Hab mich dann aber trotzdem zum geforderten 8km Temposplit aufgerafft und bin auch hoffnungsvoll im Marathontempo von rund 4:15 min/km gestartet. Hinten raus hab ich aber dann doch gemerkt, dass mich die ganze Virus-Sache am WE mehr mitgenommen hatte als gedacht habe. Und so hab ich gerade noch die Obergrenze der heutigen Einheit erreicht. Mit Ach und Krach. Jetzt heißts schnell wieder ganz fit werden. Am WE steht ein Test-Halbmarathon an. Und die Flüge und das Hotel für Berlin hab ich heute auch gebucht. Jetzt heißts Training gar durchziehen und dann die Hauptstadt rocken.
Der 8km Split war heute mit 35:13 4:24 min/km etwas lahm.

Hier die Daten von heute: 12,87 km 1:03:24 (4:56 min/km 12,2 km/h) Ø HF: 126 bpm

Kommentar verfassen