Longjog auf neuen Pfaden

Mit dem Umzug ist mir ja meine Weingarten-Thermenradweg-Runde abhanden gekommen. Also heißts nach einem Jahr wieder neue Wege suchen. Naja gut, in Wien bin ich jetzt nicht mehr ganz so neu, trotzdem liegt unsere neue Wohnung nicht wieder genau neben Schönbrunn. Aber zumindest in Fußnähe, zumindest für mich. Beim Kartenstudium meines Donnerstagslaufes ist mir dann eine nette Idee gekommen. Ich recycle einfach meine 3 Parks-Runde und etweitere sie zu einer 4 Parks-Runde. Zu den Altbekannten Wienerberg, Schönbrunn und Maxingpark kommt nun noch der Draschepark. Malerisch gelegen am Knoten Inzersdorf liegt diese 13 Hektar große Parkanlage auch noch genau an der Liesing und ist dadurch über einen Radweg für mich gut zu erreichen. Von da ging’s dann über die Pfarrgasse auf bekanntes Terrain, den Wienerberg, von da nach Schönbrunn, als letztes eine Runde im Maxingpark und von da aus über die Schönbrunner Allee, vorbei am 5. Park dieser Runde, dem Schloßpark Hetzendorf zurück zu Liesingbach Radweg. Eine schöne Runde, die heute als Basis-Strecke gelaufen, knapp 25 km beträgt, die aber durch die beiden großen Parks durchaus das Potential für 35-40 km bietet. Mission accomplished. Die neue Strecke ist gefunden.

Hier die Daten von heute: 24,97 2:05:34 km (5:02 min/km 11,9 km/h) Ø HF: 134 bpm

Kommentar verfassen