Etwas zügigere Morgenrunde

Einige wissen ja, dass ich nicht so der Hitzeliebhaber bin. Deswegen kommt für mich im Sommer eigentlich nur früh morgens Laufen in Frage. Ich wälz mich also aus dem Bett, Katzenwäsche, putz mir die Zähne, drück auf die Kaffeemaschine und fahr mit dem Zug in die Arbeit. Dort werden dann die Laufklamotten angezogen und ab geht’s ins Laufeldorado Schönbrunn. Und da ist im Moment wirklich einiges los. Man hat den Eindruck alle wollen vor der Hitze flüchten. Oder alle wollen noch schnell vorm Urlaub ihre Bikini-Figur hervorzaubern. Ich bin heute jedenfalls ordentlich flott durch die Wege von Schönbrunn gewetzt. Mein Puls war dabei etwas höher als sonst, gut habe ich mich trotzdem dabei gefühlt.

Hier die Daten von heute: 16,55 km 1:20:59 (4:54 min/km 12,3 km/h) Ø HF: 140 bpm

Kommentar verfassen